Künstlerdorf Mougins

WEITER

Mougins liegt malerisch in den Hügel zwischen Cannes und Grasse und ist ein sogenanntes „village perché„. Das ist eine Bauweise aus dem Mittelalter, die für diese Region typisch ist. Das Dorf thront auf einer Bergspitze und ist deswegen schwer zu erreichen. Die Außenwände der äussersten Häuser bilden gleichzeitig eine Art Stadtmauer und waren den ärmeren Bewohnern vorbehalten. Die Häuser der wohlhabenderen Bewohner lagen in der Dorfmitte. Alle Gebäude haben eine geringe Grundfläche, sind aber dafür ziemlich hoch, oft gibt es zwei Keller und drei Stockwerke, aber pro Etage nur ein Zimmer und in den ärmeren Häusern waren auch noch Ställe untergebracht. Weitere Beispiele für ein village perché sind St. Paul de Vence und Éze.



Fakten

Mougins war während der Römerzeit eine Etappe auf der Via Aurelia, die von Rom nach Arles führte. Die Altstadt liegt 260m hoch und neben der Kirche aus dem 11. Jh. gibt es die „Porte Sarrasine“ aus dem 12. Jh., das Dorf hat also eine lange Geschichte.

Highlights

Aber vor allem hat es eine glamouröse Geschichte, denn kein geringerer als Pablo Picasso hat die letzten 12 Jahre seines Lebens in Mougins verbracht (allerdings gegenüber der Altstadt in einer Villa). In der Altstadt befindet sich das „Musée de la photographie“, wo viele Fotos das Leben von Picasso und seiner Familie zeigen und den Maler auch gerne mal nackt bis auf seine riesigen weißen Unterhosen zeigen.

Und auch sonst ist es ein Künstlerdorf. Es gibt unzählige Ateliers und wechselnde Ausstellungen in den Gässchen. Man kann sich hier herrlich verlieren und die Zeit verbummeln. Immer wieder erhascht man zwischen den Häusern einen Ausblick auf die Umgebung, z.b. Grasse im Norden, die Alpen im Osten oder das Meer im Süden.



Kulinarisches

Vielleicht hast Du schon davon gehört, dass es in Mougins die höchste Sterne-Restaurant-Dichte der Côte d’Azur gibt? Eins hat nicht nur einen, sondern sogar zwei Sterne (Stand 2018). Bei einigen dieser hochdekorierten Gourmet-Tempel kann man einen Kochkurs buchen. Oder man lässt sich bedienen, das ist ja auch nie verkehrt…


Wie hat es Dir in Mougins gefallen? Und welches Restaurant kannst Du empfehlen?

Lust auf eine Dosis Fernweh?

Mach es wie alle anderen und trage Dich in meine Liste ein! Du bekommst automatisch die neuesten Neuigkeiten und wirst über alles informiert, was hier so los ist. 
 
I can't wait!  
Ja, ich bin dabei!
Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden - keine Verpflichtung, kein Spam. Nur Fernweh...