Ronin - Robert de Niro & Jean Reno

Ronin mit Jean Reno und Robert de Niro (*)” ist ein Actionfilm von 1998, auf den ich im Zuge der Recherche zu dieser Rubrik gestoßen bin. 

Wo der Film überall spielt:

Die Geschichte des Films beginnt in Paris, verlagert sich dann aber an die Côte d’Azur, von wo es nach Arles weitergeht und wieder zurück nach Paris. An der Côte d’Azur wurden überwiegend Verfolgungsszenen gedreht. So geht es temporeich durch das Hinterland von Nizza, insbesondere in und um La Turbie. Aber man kann auch die Croisette in Cannes erkennen sowie die Altstadt und den Hafen von Nizza.

Worum geht es:

Hauptdarsteller sind Robert De Niro, Jean Reno, Natascha McElhone und Stellan Skarsgård. Die Irin Deirdre stellt ein Team aus fünf internationalen Experten mit verschiedensten Hintergründen zusammen, das einen Koffer stehlen soll. Sam ist der misstrauischste und ihm ist es zu verdanken, dass der ihnen gestellte Hinterhalt beim Waffenkauf keinen Erfolg hat. Danach wird einer aus dem Team entlassen, zwei werden Freunde, einer wird entlarvt und einer gerät in Bedrängnis. Die Verfolgungsjagd ist spektakulär, lang und detailreich. Man lernt das Hinterland der Côte d’Azur im Winter kennen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn es ist auch dann noch eine schöne Gegend.

Warum Du ihn ansehen solltest:

Eine weitere Verfolgungsjagd findet in Paris statt. Und es ist deutlich zu merken, dass es “echt” ist, also tatsächlich auf den Straßen gedreht wurde und die Szenen nicht im Studio oder am Rechner entstanden sind. Heutzutage hat man bei einem Film nicht mehr so viel Zeit für Realismus, scheint es mir manchmal. Auch auf Kleinigkeiten wird heute nicht mehr so geachtet: zu Beginn regnet es in Paris und Sams Trenchcoat ist an den Schultern durchnässt – wie das eben so ist, wenn man keinen Schirm hat. Und gerade deswegen macht der Film Spaß. Die Geschichte könnte dünn sein oder erscheint hin und wieder etwas langatmig, aber man bleibt bei der Stange, weil es ein paar Wendungen gibt, die unerwartet kommen. Und am Ende ist es ein gutes Stück Handwerkskunst in Sachen Actionfilme.


Lass uns in den Kommentaren wissen, wie Du den Film fandest. Hast Du die Côte d’Azur wiedererkannt?

teile diesen Beitrag oder gib ihm ein ❤️
x gefallen