Calanque de Maubois - baden an der Corniche d'Or

Auftakt für die Serie über die Badebuchten an der Corniche d’Or.

Die Corniche d’Or ist die Küstenstraße zwischen Mandelieu-la-Napoule im Osten und Fréjus im Westen. Manche sprechen sogar von der schönsten Küstenstraße der Welt. Definitiv ist sie eine der schönsten Straßen und am Massif de L’Estérel entlang zu fahren, gehört auf jeden Fall zu den Dingen, die man unbedingt gemacht haben sollte. Und entlang dieser Strecke gibt es viele Badebuchten, womit wir wieder beim Thema wären:

Teil 1 der Serie über Badebuchten an der Corniche d’Or:

Calanque de Maubois

43°27’30.0″N 6°55’10.5″E

Von der Straße aus erkennt man die Badebuchten daran, dass plötzlich scheinbar im Nichts ein Mülleimer an der Straße steht. Daneben oftmals ein Schild und ein etwas breiterer Randstreifen, was hier ein Parkplatz ist.

Für den Fall, dass es Dir so geht wie uns und Du das Schild auch nicht für Voll nimmst: Sie sehen so aus:



Übersieht man manchmal. Aber das sind die Hinweise auf die Buchten. Bei der Calanque de Maubois kommt dahinter eine ziemlich steile Treppe. Aber sie ist nicht besonders lang. Und vor allem ist sie nicht verwinkelt, siehst Du:



Und wenn Du sie zurückgelegt hast, natürlich erstmal nach unten, dann liegt die Bucht vor Dir. Ist das nicht ein Traum?



Man kann hier wunderbar schnorcheln und planschen und bestimmt auch so richtig profimäßig schwimmen – damit kenne ich mich nicht wirklich aus :-). Denk daran, dass hier überall Kiesstrände sind, denn “Calanque” bedeutet naturbelassene Buchten in den Felsen. Also vergiss die Badeschuhe nicht und nimm Dir ein schön dickes Handtuch mit. Oder gleich eine Liege, wenn Dir das lieber ist. Ich finde es mit Handtuch ok, mir reicht das auch, um ab und an mal ein Buch zu lesen. Aber auch schön ist natürlich “Buchten-Hopping”, ein Roadtrip entlang der Küste, anhalten wo es einem gefällt und baden gehen, wenn man Lust dazu hat.

Ach ja und dann gibt es noch eine ganz besondere Annehmlichkeit: die Snacklieferanten! Ja wirklich, die gibt es hier. Sie kommen in der Hauptsaison über’s Meer. Nett, ne? Du kannst also ein Eis und ein kühles Getränk bekommen, wenn Dir der Sinn danach steht.

Aber eigentlich sind wir ja wegen der Natur hier, oder?



Wahnsinn, ne?

Ich lass das jetzt einfach mal wirken…

teile diesen Beitrag oder gib ihm ein ❤️
x gefallen